Projekte
Datenlieferungen Bewertungsausschuss

Beschreibung

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-SV) koordiniert regelmäßig die Lieferung und Weiterleitung von Daten – in großen Mengen und mit enormem organisatorischem Aufwand. Krankenkassen bzw. deren Dienstleister schicken unterschiedlichste Arten von Daten an den GKV-SV. Dieser sammelt und aggregiert die Daten, führt Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch und leitet sie an verschiedene Empfänger weiter.

Für dieses Umfeld wurde eine Softwarelösung (Webanwendung) entwickelt, die einen nahezu vollständig automatisierten Verarbeitungsprozess der Datenlieferungen ermöglicht und außerdem den gesamten Kommunikationsprozess zwischen der zuständigen Fachabteilung des GKV-SV und den Datenlieferanten bzw. -empfängern transparent macht.

Grafik_GKV

GKV Ziele

  • Standardisierung und Beschleunigung von Prozessen / Abläufen 
  • geringerer manueller Aufwand und effizientere Verteilung der Ressourcen durch Prozesoptimierung
  • bessere Nutzung der Daten (QS-Auswertungen, Reporting)
  • Optimierung der Kommunikation zwischen Datenlieferanten / -empfängern und dem GKV-SV zu den einzelnen Lieferverfahren
  • Transparenz im gesamten Prozess
  • leichte Integration neuer Datenverfahren, um kommende Datenverfahren zukunftssicher zu unterstützen
  • hohe Anforderungen an die Sicherheit erfüllen (nach Maßgabe des BSI)
  • Vollintegration in bestehende Umsysteme (DAW, DWH, SFTP, E-Mail-Systeme)

GKV_Screenshot

Eingesetzte Technologien

  • Java EE
  • HTML5 (jQuery, knockout.js), Javascript, CSS
  • Spring-Framework
  • Rest-Schnittstelle zum Backend
  • Webserviceanbindung zur DAW (Datenannahme- und Weiterleitungsstelle)
  • SQLServer 2012
  • Applikationsserver JBoss

GKV

Aufgaben, die wir übernommen haben

  • Projektleitung
  • Anforderungsanalyse und Pflichtenhefterstellung
  • Umsetzung der Design-Guide Vorgaben des GKV
  • Architekturplanung
  • Entwurfsplanung und Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Entwicklung der Gesamtlösung
  • Dokumentation des Gesamtsystems (Quellcodedokumentation, Betriebs- und Installationshandbuch, Endbenutzeranleitung, Architekturdokumentation)
  • Erstellen von Prototypen und Mockups
  • Testdurchführung und Testdokumentation

Besonderheiten

  • Härtung der Lösung gegen Gefahren aus dem Internet (nach Maßgabe des BSI-Grundschutzkatalog und für besonders typische und kritische Sicherheitsprobleme im Internet, siehe OWASP-Top 10)
  • Schnittstellenanbindung der Umsysteme
         - Datenannahme- und Weiterleitungsstelle
         - Datenbankschnittstelle zum Datawarehouse
         - Dateischnittstelle via SFTP
         - E-Mail-Schnittstelle

Kontakt 

Bei Interesse und Fragen zu Software-Projekten wenden Sie sich gerne an uns.

E-Mail: projekte@arxes-tolina.de
Telefon: 030 26 47 45 - 9924

Erfahrungsbericht

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht des GKV-SV!

           GKV_Erfahrungsbericht_Ansicht